piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Europäische Ethnologie / Volkskunde

    Marlis Heyer M.A.

    Marlis Heyer M.A.

    Projektmitarbeiterin

    Raum: 4.U.11 
    Telefon: 0931 31-84482
    E-Mail:  marlis.heyer@uni-wuerzburg.de 

    Forschungsinteressen: Human-Animal-Studies, Multispecies Ethnography, Anthropology beyond Humanity,  Erforschung narrativer Kulturen

    Promotionsprojekt: Dissertation im Rahmen des DFG-Projektes „Die Rückkehr der Wölfe. Kulturanthropologische Studien zum Prozess des Wolfsmanagements in der Bundesrepublik Deutschland“ (Leitung Prof. Dr. Michaela Fenske)

    Weitere Informationen zur Person:
    2017: M.A. Europäische Ethnologie (Humboldt-Universität zu Berlin). Masterarbeit Von Menschenkindern und Honigbienen. Multispecies-Perspektiven auf Begegnungen am Bienenstand im Feld der Human-Animal-Studies / Multispecies Ethnography, betreut von PD Dr. Fenske
    2016: Studium an der Uniwersytet Warszawski in Warschau, Polen, am Instytut Etnologii i Antropologii Kulturowej
    2014-2015: Teilnahme am Studienprojekt Gastropolis. Mobilitäten und Grenzen im Aushandlungsraum der Gastro-Ökonomie bei Prof. Dr. Römhild und Dr. Schondelmayer mit Feldforschung zu Solidarökonomie,  Selbstversorgung und Krisennarrativen auf Kreta und in Berlin-Brandenburg (Veröffentlichung im Druck)
    2013: B.A. Europäische Ethnologie / Slawistik (Humboldt-Universität zu Berlin). Bachelor-Arbeit Dumpster Diving und Dumpster Dining. Containern als ,List des Alltags, betreut von Prof. Dr. Römhild.
    2011: Studium an der Uniwersytet Adama Mickiewicza in Posen, Polen, am Instytut Etnologii i Antropologii Kulturowej; Praktikum im Institut für Umwelt und Landwirtschaft (Instytut Środowiska Rolniczego i Leśnego Polskiej Akademii Nauk)

    Publikationen